Samstag, 11. Mai 2024, 20:00 Uhr

15,00 Euro

Hochschulkirche St. Petri
Petrikirchhof, 23552 Lübeck

Science Slam Vol. 1

Wissenswertes gehirnfreundlich serviert. Lübecker Wissenschaftler:innen im Wettstreit mit Auswärtigen um die Gunst des Publikums.

 

Musikalisch führen "Dr. Sven und die selektiven Serotoninwiederaufnahmehämmer" in der Besetzung Timo Köhler (E-Drums), Kjell Kitzing (E-Gitarre) und Sven Rieper (musikalische Leitung und E-Piano) durch den Abend.

 

Tilo Strauß und Dr. Bernd Schwarze moderieren.

Die Einladung an Slammerinnen und Slammer aus fernen Hochschulen, sich mit
Lübecker Geistesgrößen zu messen, haben Julia Braun, Doktorandin am Ludwig-
Uhland-Institut für Empirische Kulturwissenschaft der Eberhard-Karls-Universität
Tübingen mit dem Beitrag „Dialekte sind wahre Schätze! Über ihre Herkunft und ihre
Regeln“ und Niklas Blöbaum, PhD-Student an der Technischen Fakultät der
Universität Bielefeld, angenommen. Sein Vortrag heißt „Chlorella – das kleinste
grüne Gemüse der Welt“. Als Dritter im Bunde wird Dr. Hendrik Monsees vom
Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei, Berlin, mit einem Vortrag
zum Thema „Der Tomatenfisch – wenn Fische und Pflanzen sich verlieben“ die
Menge zum Toben bringen.
Für die Lübecker Hochschulen verteidigen den Pokal Elli Hocke, Master-Studentin im Studiengang Mechanical Engineering an der Technischen Hochschule, mit ihrem Vortrag "Zwischen Kleben und Brechen – eine Lebenseinstellung”, Dr. des. Fabian Bade, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projektverbund "DigiProSMK" (Digitalisierungsbezogene und digital gestützte Professionalisierung von Sport-, Musik- und Kunstlehrkräften) an der Musikhochschule Lübeck, mit seinem Beitrag „Die ‚Schnitzelbank‘ – Deutschlands erfolgreichster Pop-Export in die USA“ und Dr. Yves Launmonnier vom Institut für Systemische Entzündungsforschung der Universität zu Lübeck. Er hat das Thema „Das Jekyll und Hyde Konzept. Die Dualität des Verhaltens von Eosinophilen bei Gesundheit und allergischen Erkrankungen" gewählt.

Samstag, 11. Mai 2024, Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr. 

Der Science Slam Lübeck ist ein Projekt von Lübeck hoch 3 in Kooperation mit St. Petri zu Lübeck und Slam A Rama. Eintritt € 15,- / erm. Schüler/Studenten € 10,- zzgl. VVK-Gebühr, Tickets am St. Petri Turmshop, über www.luebeck-ticket.de und an der Abendkasse.


15 Euro regulär, 10 Euro ermäßigt