Meine Ideefür ein eigenes Projekt bei MEIN LH³

Wollten Sie schon immer gemeinsam mit Forscherinnen oder Musikern an einem wissenschaftlichen Thema arbeiten, neue Wege gehen und die Ergebnisse mit anderen teilen? Haben Sie eine Idee für ein Projekt zu Wissenschaft und Kultur mit Lübecker Bürgerinnen und Bürger? Denken Sie wie wir, dass Wissen in einem stetigen gemeinsamen Prozess geteilt, weiterentwickelt und immer wieder auch hinterfragt werden muss? Dann sind Sie hier genau richtig!

Neben den Veranstaltungen und Projekten, die direkt aus den Hochschulen heraus entwickelt werden, möchten wir mit Ihnen, den Lübeckerinnen und Lübeckern, in Kontakt treten und gemeinsam mit Ihnen neue Formate entwickeln. Kommen Sie auf uns zu, überraschen Sie uns, begeistern Sie uns.

Voraussetzungen

Ein LH3-Projekt wird unter anderem dadurch definiert, dass mindestens zwei der drei Hochschulen daran mitwirken. Das gilt natürlich auch für Projektideen, die von externen Personen, Gruppen oder Institutionen eingebracht werden. Wenn Ihre Idee bereits so konkret ist, dass Sie Kooperationspartnerinnen oder -partner in zwei Hochschulen haben, können Sie direkt das Antragsformular ausfüllen und an das LH3-Team senden. Wenn Ihre Idee noch nicht ganz so konkret ist, wenden Sie sich an die LH3-Ansprechpartnerinnen oder -partner in den jeweiligen Hochschulen, mit denen Sie Ihre Idee umsetzen möchten.

Kriterien
  • Übereinstimmung mit dem von LH3 vertretenen „Geist des Wissenstransfers“
  • Qualität der Anträge
  • Relevanz der Themen
  • Umsetzbarkeit im Rahmen der Möglichkeiten von LH3
Verfahren

Sobald Ihre Idee ausformuliert ist (inklusive Zeit- und Kostenplan), reichen Sie diese zusammen mit Ihren Hochschulpartnerinnen und -partnern über das untenstehende Formular als Antrag beim LH3-Team ein. Dieses prüft Ihren Antrag formal und inhaltlich, berät Sie gegebenenfalls und legt ihn dann dem LH3-Board zur Entscheidung vor. Dieses tagt einmal pro Quartal. Bei einer positiven Entscheidung des LH3-Boards wird die Possehl-Stiftung über die Mittelfreigabe entscheiden. Fällt auch diese Entscheidung positiv aus, kann die gemeinsame Umsetzung beginnen.

Einreichfristen pro Quartal

31. Januar
30. April
31. Juli
30. Oktober

Das Bewerbungsformular

Um das Antragsverfahren zu vereinfachen, nutzen Sie bitte ausschließlich dieses Antragsformular.
1. Antragsteller
2. Kooperationspartner
3. Projektidee
Erläuterung:
1. Situationsbeschreibung - Worin besteht das Problem?
2. Ziele - Was soll erreicht werden?
3. Konzept - Wie sollen die Ziele erreicht werden?
4. „Meilensteine“ - Lassen sich Zwischenergebnisse im Ablauf definieren?
4. Projektbeginn und -ende
5. Formular zum Kosten- und Finanzierungsplan
I. Kosten (Einzelpositionen detailiert aufführen, Brutto-Beträge)
II. Finanzierung

III. Gesamtkosten (brutto)
Bei den mit * markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.